Der Landtag von Baden-Württemberg hat das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) beschlossen. Damit gilt für neue Wohngebäude (Bauantrag ab 01. April 2008), dass ein Pflichtanteil von 20% des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser aus erneuerbaren Energien gewonnen werden müssen. Für bestehende Wohngebäude wurde die Frist auf den 01.01.2010 festgelegt. Wird nach diesem Termin die Heizanlage ausgetauscht, muss ein Anteil von 10% des Energiebedarfs aus erneuerbarer Energie gewonnen werden.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich beim Landesumweltministerium um.baden-wuerttemberg.de und der Architektenkammer akbw.de informieren.

 
a2w2 | news